Gifted Films West / Belle Epoque Films
2009
Weitere Jahrgänge

Gifted Films West / Belle Epoque Films

Profil

Maranto Films wurde im Januar 2012 von Reza Bahar übernommen und umbenannt zu GIFTED FILMS WEST GmbH. Nicole Ringhut firmiert ab sofort unter BELLE EPOQUE FILMS.

Biografien

Nicole Ringhut, geb. 1976 studierte Medienwirtschaft an der FH Wiesbaden sowie an der Filmhochschule E.S.A.V. Toulouse (F). Ihr Werdegang führte sie u.a. zum ZDF, German Films, UIP, Pegasos Films sowie Telemaz, BMZ und MasterImage (F). 2002/03 absolvierte sie die Deutsch-Französische Masterclass an der Filmakademie Ludwigsburg sowie an der Fémis in Paris. Im Anschluss arbeitete sie 4 Jahre als Head of international Finance bei PAN-EUROPEENNE PRODUCTION in Paris verantwortlich für die Projektfinanzierung und Koordination der int. Koproduktionen. Zu den betreuten Filmen gehören u.a. „Mr Nobody” Regie Jaco van Dormael (Frankreich/ Deutschland/ Belgien/ Kanada 33 M€), “Largo Winch” Regie Jérôme Salle (int. Produktion Frankreich/ Malta/ Italien/ Hongkong; 25 M€), "The Man of my Life" Regie Zabou Breitman (Frankreich/Italien 7M€). Im März 2008 kehrt sie nach Deutschland zurück und arbeitet dort zunächst als Sales Manager für den Weltvertrieb The Match Factory auf Filmen wie bspw. „Waltz with Bashir“ Regie Ari Folman, „Tulpan“ Regie Sergej Dvortsevoy, “Cloud 9” Regie Andreas Dresen bevor sie sich Ende des Jahres wieder ihrer Leidenschaft der Produktion widmet.

Reza Bahar, geb. 1976 studierte Wirtschaftswissenschaften an der Universität Köln. Während seines Studiums produzierte er seinen ersten eigenen Film. Infiziert von dem Berufsbild des Produzenten, wollte er es von der Pieke auf lernen und arbeitete von 2002 bis Ende 2004 an verschiedenen nationalen und internationalen Kino- und TV-Produktionen. 2004 gründete er die Produktionsfirma Gifted Films. Nach seiner Teilnahme am Berlinale Talent Campus 2004, begann er sein Studium an der Filmakademie Baden-Württemberg mit der Fachrichtung International Producing. Reza Bahar produzierte in den letzten Jahren mehrere Kurzfilme, Werbespots, sowie zwei Fernsehkoproduktionen und zwei Kinospielfilme. Sein Projektstudium fand im Rahmen der deutsch-französischen Masterclass statt. Reza Bahar erhielt 2008 sein Diplom in „International Producing“ von der Filmakademie Baden-Württemberg. Seine Produktionen liefen auf internationalen Filmfestivals, unter anderem auf dem Berlinale Film Festival. Seine Produktion „Teenage Angst“ hatte Anfang 2009 ihren Kinostart und wurde darüber hinaus kürzlich für den Studenten Oskar nominiert.

Kontakt

GIFTED FILMS WEST GmbH
Venloerstr. 241-245
D-50823 Köln

Tel: +49 (0) 221 16 853 007
Fax: +49 (0) 221 16 853 005

www.giftedfilms.de
r.bahar(at)giftedfilms.de

belle epoque films
Sülzgürtel 18
D-50937 Köln

Tel. +49 221 168 53 009
Fax. +49 221 168 53 008
Mobil: +49 177 53 62 641

n.ringhut(at)belle-epoque-films.com
www.belle-epoque-films.com