Claudia Steffen
Referenten

Claudia Steffen

Claudia STEFFEN

PANDORA FILM
Filmproduzentin

Claudia Steffen kam 1998 zu PANDORA FILM Produktion in Köln, wurde 2005 Partner und übernahm in 2012 auch die Geschäftsführung der Produktionsfirma. Sie produziert Kinofilme mit Geschichten von Filmemachern aus der ganzen Welt.

Zusätzlich gründete sie zusammen mit Partnern in 2007 die Terz Filmproduktion für anspruchsvolle Fernseh-, Dokumentar- und Spielfilme. Von 1994 bis 1998 arbeitete sie für die Gemini Films in Köln und spezialisierte sich auf das Management von internationalen Koproduktionen. Seit 1997 leitet Claudia Steffen regelmäßig Seminare über Film(ko)produktionen. Sie ist Mitglied bei ACE-Atelier du Cinéma Européen und der deutschen Filmakademie.

Auswahl aktueller Produktionen 2015/ 2014:

Im neuen Wettbewerb Platform des Toronto Filmfestival 2015 feierte die französisch-deutsche Koproduktion “SKY“ von Fabienne Berthaud mit Diane Kruger und Norman Reedus in den Hauptrollen seine Weltpremiere.
Bereits 2014 lief Bent Hamers “1001 GRAMS“ als Weltpremiere beim Toronto Filmfestival in der Reihe Masters und war der norwegische Oscar Kandidat. Die französische Koproduktion “3 HERZEN“ von Benoît Jacquot wurde im Venedig Wettbewerb 2014 und als Special Presentation beim Toronto Filmfestival 2014 uraufgeführt.

In 2015 gedreht wurden u.a. der Debütfilm “MARIA (AT)“ von Michael Koch, Bertrand Bonellos „PARIS EST UNE FETE“ und “PAULA“ unter der Regie von Christian Schwochow über die Malerin Paula Modersohn-Becker. In Vorproduktion befinden sich die Spielfilme “IN MY ROOM“ von Ulrich Köhler, sowie der neue internationale Kinofilm von Claire Denis.

www.pandorafilm.com

Filmografie Kinofilme als Produzentin (Auswahl):
• 2015/16 “High Life“(AT) von Claire Denis (UK/F/D in Vorbereitung)
• 2015/16 “In My Room“ von Ulrich Köhler (D/IT in Vorbereitung)
• 2015 “Paula“ von Christian Schwochow (D/F in Postproduktion)
• 2015 “Maria“(AT) von Michael Koch (D/CH in Postproduktion)
• 2015 “Paris est une fête“ von Bertrand Bonello (F/D in Postproduktion)
• 2015 “Sky“ von Fabienne Berthaud (F/D, Toronto Platform Wettbewerb 15)
• 2014 “1001 Grams“ von Bent Hamer (NR/D/F, Toronto Masters 14, Norwegen Oscar Entry 14)
• 2014 “3 Coeurs“ von Benoît Jacquot (F/D, Venedig Wettbewerb, Toronto Special Presentation 14)
• 2014 “Vergiss Mein Ich“ von Jan Schomburg (D, Tiger Award Wettbewerb Rotterdam 14)
• 2013 “Les Salauds“ von Claire Denis (F/D, Cannes Certain Regards 13)
• 2013 “Layla Fourie“ von Pia Marais (D/F/NL/SA, Berlinale Wettbewerb 13)
• 2012 “El Futuro“ von Alicia Scherson (Chi/D/IT/SP, Sundance Wettbewerb 13)
• 2011 “Über uns das All“ von Jan Schomburg (D, Berlinale Panorama Special 11, Europa Cinema Award)
• 2010 "Im Alter von Ellen" von Pia Marais (D, Locarno & Toronto 10)
• 2010 "Hochzeitspolka" von Lars Jessen (D/PL, Kinostart 30. Sept 10, Longlist Deutscher Filmpreis 11)
• 2010 "Home For Christmas" von Bent Hamer (NR/D, Toronto & San Sebastian 10)
• 2009 "Unter Bauern" von Ludi Boeken (D/F, Locarno 09)
• 2008 "35 Rhums" von Claire Denis (F/D, Venedig & Toronto 08, Art Cinema Award Hamburg 08)
• 2007 "Disengagement" von Amos Gitai (F/D/IT/IS, Venedig & Toronto 07)
• 2007 "Die Unerzogenen" von Pia Marais (D, Tiger Award Bester Film Rotterdam 07)
• 2007 "Madonnen" von Maria Speth (D/CH/B, Berlinale Forum 07, Hessischer Filmpreis)
• 2006 "To get to heaven, first you have to die" von Djamshed Usmanov (F/D/CH, Cannes Certain Regards 06)
• 2006 "Valley of Flowers" von Pan Nalin (D/F, Cineasia Opening 06)
• 2004 "Stratosphere Girl" von M.X. Oberg (D/F/CH/UK/IT/NL Berlinale Panorama Special 04)
• 2003 "Bear's Kiss" von Sergey Bodrov (D/SP/F/RU/IT/SW, Venedig & Toronto 03)
• 2001 "Samsara" von Pan Nalin (D/CH/FR/IT, Toronto 01)
• 2001 "Ayurveda – art of being" von Pan Nalin (D/CH, Vida Sana Award)