AERAFILM

PROFIL

aerafilm bietet Konzeption und Produktion von internationalen Dokumentar- und Spielfilmen für Fernsehen, Kino und Internet. Thematisch bewegt sich die Firma inhaltlich und in der technoligischen Umsetzung der Spezialeffekte immer am Puls der Zeit. Crossmediale Kunstprojekte, in denen neue Anwendungen von Medien, wie z.B. Videoinstallationen für Gebäude entwickelt werden, entstehen im Forschungsfeld der Firma. Das Internet wird als Sendekanal und Testplattform für neue Filme eingesetzt. Filmkonzepte, Werbefilme, Postproduktion inklusive Spezialeffekte, Internetfilme (rich media applications), Produktion von Medienkunst sowie Medienseminare werden als Dienstleistung angeboten. Die Firma versteht sich als Schnittstelle und ist offen für Kooperationen und Netzwerke.

BIOGRAFIE

Silvia Schopf, geboren 1970, studierte von 1991 bis 1997 Visuelle Kommunikation an der FH in Krefeld. Es folgten von 1998 bis 2001 ein Postgraduiertenstudium der Medienkunst an der KHM in Köln, 2001 ein Produktionsstipendium an der Akademie der Künste in Berlin und von 2001 bis 2003 ein Hochschul-Wissenschafts-Stipendium an der Muthesius Hochschule in Kiel. Ihr Diplomfilm Stubenfliege erhielt den Sonderpreis des internationalen up und coming Festivals. Neben Ihrer Firmentätigkeit unterrichtet sie Filmästhetik.

Jochen Peters, geboren 1977, absolvierte nach seiner Ausbildung zum Mediengestalter von 1993 bis 1996 an der Glockenspitzschule in Krefeld ein Studium im Bereich Film und Fernsehen an der KHM in Köln von 1997 bis 2000. Parallel dazu war er von 2001 bis 2003 Dozent an der FH-Design in Krefeld und am Berufskolleg Goldenberg in Hürth. Seit 2003 produziert er Magazinbeiträge für den WDR (Kopfball, Quarks & Co.), seit 2007 auch Online- und Trickfilme, u.a. für T-Mobile.

 

KONTAKT

aerafilm
Kartäusergaße 20-22
50678 Köln

Tel.: +49 (0) 221 887 56 67
Mobil: +49 (0) 177 447 70 91
silvia.schopf(at)aerafilm.com
www.aerafilm.com







DIEBESETZUNGSCOUCH

UPDATE

Das Unternehmen DieBesetzungscouch ist in seiner ursprünglichen Form nicht mehr aktiv.

 

PROFIL

Das Internetportal der DieBesetzungsCouch GmbH bringt Entscheider, Besetzer und Schauspieler für Film-, TV-, Theater- und Werbeproduktionen zusammen. Hier können Caster und Besetzer nach Schauspielerprofilen recherchieren, diese für Anfragen kontaktieren, ihre Auswahl speichern und an Regisseure und Produzenten verschicken. Die Datenbank hebt sich vor allem durch eine Verbesserung und Erfassung aller benötigten Recherchefeatures und hohe Aktualität der Daten ab. Außerdem verfügt sie über umfangreiche Sortier- und Weiterleitungsfunktionen für Caster, Schauspielagenturen, Regisseure und Produzenten. Als Firmensitz wurde Köln ausgewählt, da sich Nordrhein-Westfalen mit der zukunftsträchtigen renommierten Filmwirtschaft als Medienland etabliert hat. Die Firmengründer kommen aus der Medienbranche sowie aus dem IT-Bereich und unterhielten schon vor Gründung der BesetzungsCouch vielfältige Beziehungen zur hiesigen Medienbranche.

BIOGRAFIE

Christian Zineker schloss seine Ausbildung zum Informationselektroniker in Stuttgart 1986 ab und studierte von 1990 bis 1993 technische Informatik in Dortmund. Darüber hinaus erhielt er das Zertifikat als Microsoft Certified Professional (MCP) 2003, das Foundation Certificate in IT Service Mangagement (ITIL) 2004 das sowie PRINCE2 Foundation Certificate 2005 und ist zertifizierter Projektmanangementfachmann (GPM). Er war in verschiedenen Beratungstätigkeiten als Consultant und Projektleiter für Firmen wie die Bayer AG, Microsoft GmbH, Bundeskriminalamt (BKA), Gothaer AG sowie der Lufthansa Systems GmbH in der Zeit von 1996 bis heute tätig. 1999 gründete er zudem die ant advanced network technologies gmbh für Services and Projects.

Klaus Neumann machte nach Abitur und Bundeswehr seine kaufmännische Ausbildung (IHK) von 1989 bis 1992. Von 1993 bis 1998 arbeitete er als Leiter eines Reisebüros sowie als Dozent im Fachbereich Touristik uns war als Autor für Touristik-Fachbücher tätig. Von 1998 1999 absolvierte er zudem eine Ausbildung zum staatlich anerkannten Schauspieler und arbeitete von 2000 bis 2007 beruflich als Darsteller für Bühne, Kino und TV (u.a. 1. Preis BMW-Kurzfilmaward - Hauptdarsteller). Seit 2006 ist er stellvertretender Leiter der Schauspielagentur.

Claudia Böck sammelte umfassende Erfahrungen in der Durchführung von verschiedenen Projekten im Direktmarketing (z.B. Internetprojekte für Schauspieleragenturen).

 

KONTAKT

DieBesetzungsCouch GmbH
Paul-Schallück-Straße 6
50939 Köln

Tel.: +49 (0) 221 162 525 70
Fax: +49 (0) 221 162 525 74
info(at)diebesetzungscouch.de
www.DieBesetzungsCouch.de







ESTER.REGLIN.FILM

PROFIL

Die Ester.Reglin.Film wurde im Januar 2008 von Roswitha Ester und Torsten Reglin gegründet. Wir entwickeln und produzieren für Kino und TV ohne Scheu vor Formatgrenzen – von der Serie bis zum großen und kleinen Kinofilm.
Ein Beleg dafür ist unser erster Langfilm Eines Tages… (Buch: Karin Kaci; Regie: Iain Dilthey): Konzipiert für eine DVD-Auswertung im Rahmen eines Ratgeberprojekts des Landschaftsverbands Rheinland zum Thema Demenz entstand ein Spielfilm, der von vielen Festivals gezeigt wurde und beim Kinofest Lünen den Hauptpreis, die Lüdia gewann. Es folgten die internationale Koproduktion Sonny Boy (Buch und Regie: Maria Peters) und der ARD-Fernsehfilm Dann kam Lucy (Buch: Michael Meisheit; Regie: Christoph Schrewe), bevor wir uns mit der Produktion des Debütfilms Abseitsfalle (Buch: Beatrice Meier; Regie: Stefan Hering) wieder dem deutschen Kino zuwandten.
Herzstück unserer Arbeit ist eine sorgfältige Stoffentwicklung, die wir persönlich betreuen. Auch den gesamten weiteren Entstehungsprozess eines Projekts begleiten wir in enger Zusammenarbeit mit allen Abteilungen, damit am Ende ein Film mit einer besonderen, persönlichen Note entsteht.

BIOGRAFIE

Roswitha Ester, geboren 1972 in München, studierte Geschichte und Germanistik in Köln und Bologna. Während des Studiums war sie als freie Journalistin sowie als Regieassistentin und anderen Funktionen bei Theater, Film und Fernsehen tätig. Anschließend arbeitete sie als Dramaturgin in der freien Theaterszene Kölns. Von 1999 bis 2007 war sie in der Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion tätig.

Filmographie:

  • Lindenstraße – TV-Serie, Folgen 859 - 1144 (Storylinerin)
  • Lindenstraße – TV-Serie (Creative Producerin), 2002 - 2005
  • Schneeland – Kinofilm (Creative Producerin), 2005
  • Pik und Amadeus, Freunde wider Willen – TV-Film (Creative Producerin), 2006
  • Selbstgespräche – Kinofilm (Producerin), 2007 * Max-Ophüls-Preis 2008

Torsten Reglin, geboren 1969 in Prenzlau machte eine Ausbildung zum Baufacharbeiter mit Abitur. Ab 1991 absolvierte er ein Studium der Theater- und Kulturwissenschaft an der Humboldt-Universität Berlin sowie der Film- und Fernsehdramaturgie an der HFF Konrad Wolf in Potsdam-Babelsberg. Anschließend war er als Dramaturg und Stoffentwickler bei der MTM Medien und Television tätig. Von 2001 bis 2003 arbeitete er als Head of Development bei der Deutschen Columbia Pictures Filmproduktion und von Februar 2004 bis 2007 war er Dramaturg und Producer für die Geißendörfer Film- und Fernsehproduktion.

Filmographie:

  • Was tun wenn's brennt – Kinofilm (Dramaturg), 2001
  • Anatomie II, Kinofilm (Dramaturg), 2003
  • Pik und Amadeus, Freunde wider Willen – TV-Film (Dramaturg), 2006
  • Selbstgespräche – Kinofilm (Producer), 2007 * Max-Ophüls-Preis 2008
 

KONTAKT

Ester.Reglin.Film
Produktionsgesellschaft mbH
Neue Weyerstr. 9
50676 Köln

Tel.: +49 (0) 221 169 251 95
post@ester-reglin-film.de
www.ester-reglin-film.de







FILM-MANUFAKTUR

PROFIL

Die film-manufaktur produziert und inszeniert dokumentarische TV-Formate und Wirtschaftsfilme. Die Kernkompetenzen liegen dabei in den Themenkreisen Kultur, Wissenschaft und Technik.
In einer von handwerklichen und inhaltlichen Werten geprägten „Manufaktur", in der flexibel, kreativ und kundennah produziert werden kann, werden Filme hergestellt, die auf genussvolle Weise informieren und die einen sinnlichen, menschlichen Blick auf die Welt ermöglichen. Das durch interdisziplinäres Arbeiten exakt auf die Kundenwünsche abgestimmte Angebot reicht von Vorbereitung und Dreharbeiten bis hin zur Fertigstellung kompletter Werke: Maßanzug statt Massenware.

BIOGRAFIE

Robert Wiezorek

  • 1996 - 1999 Studium Kunstgeschichte and er Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und mehrere Praktika bei Produktionsfirmen und Workshops zu allen Themenbereichen der Filmproduktion
  • 1999 - 2004 Kunsthochschule für Medien, Köln: Studium der Fächergruppe Fernsehen/Film mit Schwerpunkt Filmregie. Neben dem Studium Teilnahme an externen Workshops
  • seit 2005 Produktion und Regie für Imagefilme und Spots in Zusammenarbeit mit Agenturen in Köln, Berlin, Düsseldorf, Münster; Tätigkeit als Kameramann
  • seit 2006/07 Arbeit als freier Regisseur (Projekte für ZDF, ARD, arte)
 

KONTAKT

film-manufaktur
Robert Wiezorek
Filzengraben 16
50676 Köln

Tel.: +49 (0) 221 169 187 89
Mobil: +49 (0) 177 599 88 93
post(at)film-manufaktur.de
www.film-manufaktur.de







GENTLEMEN'S AGREEMENT

PROFIL

Als Kreativ-Dienstleister bietet gentlemen's agreement Konzeption und Regie von Werbefilmen und Musikvideos – für Kino, TV, Internet und Mobile Content. Hauptkunden sind Werbefilm-Produktionen und Werbeagenturen in ganz Deutschland. Über die Arbeit als klassisches Regie-Duo hinaus verfügt gentlemen's agreement über weitreichende Erfahrung im Bereich der Konzeption. In diesem Fall wird das kreative Produkt von der ersten Idee bis zur Fertigstellung begleitet. Ziel von gentlemen's agreement ist es, im Bereich der Markenkommunikation originelle und qualitativ hochwertige Kreationen zu liefern.
gentlemen's agreement ist die Unternehmensgründung zweier Absolventen des Regiestudiums der ifs internationale filmschule köln: Hanno Olderdissen und Markus Sehr.

BIOGRAFIE

Markus Sehr

  • 1977 geboren in Köln
  • Studium Theater-, Film- und Fernsehwissenschaften, Politikwissenschaften, Anglistik und Philosophie an der Universität Köln
  • 1999 - 2004 Texter bei Springer & Jacoby, Hamburg
  • 2003 Filmmaking Workshop an der New York Film Academy
  • 2004 - 2007 Studium Filmregie an der ifs internationale filmschule köln, Abschluss Bachelor of Arts
  • 2008 Gründung der Firma gentlemen's agreement

Hanno Olderdissen

  • 1976 geboren in Bielefeld
  • Studium an der FU Berlin in den Fächern Film - und Theaterwissenschaft und Soziologie
  • seit 1999 freiberufliche Tätigkeit bei Film- und Fernsehproduktionen als Kamerabühnenassistent, Set-Aufnahmeleiter und Regieassistent
  • 2004 - 2007 Studium Filmregie an der ifs internationale filmschule köln, Abschluss Bachelor of Arts
  • 2008 Gründung der Firma gentlemen's agreement
 

KONTAKT

gentlemen's agreement
Olderdissen / Sehr GbR

Tel.: +49 (0)177 214 85 85 (Hanno Olderdissen)
Tel.: +49 (0)177 666 66 76 (Markus Sehr)
mail(at)gentlemens-agreement.tv
www.gentlemens-agreement.tv







KINGZ ENTERTAINMENT

UPDATE

Das Unternehmen Kingz Entertainment besteht nicht mehr in seiner ursprünglichen Form. Marinko Spahic ist erreichbar unter www.marinkospahic.com.

 

PROFIL

KINGZ ENTERTAINMENT realisiert und bearbeitet unterschiedliche filmische Formate mit Spezialisierung in Animation sowie VFX. Besonderes Augenmerk liegt auf den kreativen Möglichkeiten und technischen Herausforderungen neuester Entwicklungen im Bereich der audiovisuellen Medien.

BIOGRAFIE

Marinko Spahic studierte von 2002 bis 2007 an der Filmakademie Baden-Württemberg im Fachbereich Produktion/International Producing. Bereits vor und während seines Studiums war er für verschiedene Filmproduktions- und Postproduktionsfirmen im In- und Ausland tätig. 2008 gründete er Kingz Entertainment in Köln. Marinko Spahic ist des Weiteren als freier Regisseur und Producer tätig.

Filmografie (Auswahl):

  • Melancholia (Kino)
  • Der Rekordbeboachter (TV Movie) 
  • Das Lied der Könige (TV Movie)
  • Shell Smile (TV Spot) 
  • Toshiba Die Stunde der Sieger (TV Spot)
 

KONTAKT

KINGZ ENTERTAINMENT
Marinko Spahic (Inhaber)
Dipl. Producer - Filmemacher

info(at)kingzcorp.com
www.kingzcorp.com







:LE UND LA

PROFIL

:le und la wurde 2007 als Schauspiel- und Castingagentur für Kinder und Jugendliche von Lale Nalbant (ehemals: Nalpantoglu) gegründet.
Die Agentur vertritt eine kleine, aber feine Auswahl an Kindern und jungen Schauspielern für den Bereich Fernseh-, Film- und Werbefilmproduktion. Der Schwerpunkt liegt auf der Betreuung und Förderung sowie der seriösen und professionellen Vermittlung von talentierten Kindern und Jugendlichen mit vorwiegend internationalem Hintergrund.

BIOGRAFIE

Lale Nalbant
Nach dem Studium der audiovisuellen Medien an der Kunsthochschule für Medien Köln von 1996 bis 2001 folgten ein fünfmonatiger Studienaufenthalt an der kubanischen Filmhochschule EICTV und Stipendien zur künstlerischen Weiterbildung in Istanbul und Hannover.
Seit ihrem Diplom arbeitet sie freiberuflich als Filmemacherin und Casterin. Im November 2007 folgte die Gründung und der Online-Auftritt der Agentur :le und la.

 

KONTAKT

:le und la
agentur & casting für kinder und junge erwachsene
Lale Nalbant
Brüsselerstr. 17
50674 köln

Tel.: +49 (0) 221 222 022 28
kontakt(at)le-und-la.de
www.le-und-la.de







PUNKTFILM ANNA DITGES

PROFIL

Im Zusammenhang mit der Produktion ihres Kino-Debütfilms Ich will dich - Begegnungen mit Hilde Domin (95 min) gründet die Absolventin der Kunsthochschule für Medien Köln, Anna Ditges, 2006 ihre Firma punktfilm Anna Ditges.
Das Ziel von Anna Ditges ist, inhaltlich und künstlerisch qualitativ hochwertige Filme für Fernsehen und Kino herzustellen, die Menschen erreichen, berühren und bewegen. Einen Schwerpunkt stellen kulturelle, soziale und politische Themen dar, die anhand von individuellen Schicksalen persönlich und authentisch erzählt werden.
Anna Ditges geht davon aus, dass der kreative Entstehungsprozess eines jeden Films hoch sensible Teamarbeit erfordert und legt bei ihren Produktionen besonderen Wert auf die Zusammenarbeit mit Protagonisten, Redakteuren und Team.

BIOGRAFIE

Anna Ditges, geboren 1978 in Bonn, ist Filmemacherin. Sie arbeitet als Autorin, Regisseurin und Produzentin in Köln.
Als 16-jährige ging Anna Ditges für zwei Jahre nach Spanien, wo sie 1996 in Valencia das deutsche und spanische Abitur machte. In den folgenden Jahren reiste Anna Ditges mehrfach durch Lateinamerika und unternahm Sprachreisen nach Russland und in die Türkei. Nach neun Monaten internationaler Praktika im Bereich Fernsehen, Hörfunk und Theater studierte sie ab 1997 Film/Fernsehen an der Kunsthochschule für Medien in Köln. Ihr Diplomfilm, ein 45-minütiger Dokumentarfilm über eine russlanddeutsche Großfamilie, wurde 2003 im WDR ausgestrahlt und auf internationalen Festivals gezeigt.
Ich will dich – Begegnungen mit Hilde Domin (95 Minuten) ist Anna Ditges’ mehrfach ausgezeichnetes Kino-Debüt, für das sie neben der Regie auch Kamera, Schnitt sowie die Produktion umsetzte. Der Dokumentarfilm lief auf zahlreichen, internationalen Filmfestivals und fand über 32.000 Besucher im deutschen Arthaus-Kino.
Seit 2010 arbeitet Anna Ditges an ihrem neuen Dokumentarfilm Bürger in Bewegung – Wem gehört die Stadt? (AT). Am Beispiel des Kölner Stadtteils Ehrenfeld und der dort entbrannten Auseinandersetzung um die Nutzung des ehemaligen Industrieareals Helios-Gelände beleuchtet der Dokumentarfilm das Spannungsfeld von Engagement, Eigennutz und Sinnstiftung in einer in Bewegung geratenen Gesellschaft.

 

KONTAKT

punktfilm Anna Ditges
Wahlenstraße 60-62
50823 Köln

Tel.: +49 (0) 221 453 47 35
Fax: +49 (0) 221 453 47 36
info(at)punktfilm.com
www.punktfilm.com







RAUSCHENGEL

PROFIL

Die Rauschengel Film- und Fernsehproduktion produziert hochwertige Imagefilme, TV- und Kinowerbung. Mit der Spezialisierung auf erfolgreiche Markenführung, Unternehmens- und Produktpräsentationen spricht das Unternehmen vor allem Kunden aus der Industrie und Wirtschaft sowie Verbände und Organisationen an. Rauschengel produziert nicht nur schöne Bilder, sondern entwickelt intelligente und nutzenorientierte Konzepte in Verbindung mit hochwertigen Bild- und Grafiklösungen.
So entstehen kreative und erfolgreiche Maßanfertigungen, die optimal auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Darüber hinaus legt Rauschengel besonderes Augenmerk auf das Thema Kundenzufriedenheit, bietet umfangreiche Serviceleistungen und garantiert professionelle Arbeitsprozesse in jedem Produktionsbereich.

BIOGRAFIE

Christoph Loebermann

  • Abgeschlossenes Studium in den Fächern Deutsch, Geschichte und Philosophie.
  • 1999 - 2002 Tätigkeit als TV-Journalist u.a. für ARD Brisant, ZDF Frontal, RTL Stern TV und VOX Voxtours
  • 2001 - 2003 Tätigkeit als Drehbuchautor für verschiedene Produktionen von RTL und SAT1
  • 2002 - 2006 Leiter On-Air-Promotion bei RTL-Shop

Jörg Stehler

  • 1996 - 2000 Tätigkeit als freier Grafikdesigner u.a. für die Daimler Chrysler AG, den Volkswagen Konzern, Skoda und Allianz
  • 2000 Gründung der Reanimate GmbH für Digitale Medien mit den Schwerpunkten Postproduktion und TV-Design
  • seit 2006 freier Medienconsultant für T-Online
 

KONTAKT

Rauschengel Film - und Fernsehproduktion
Loeberman und Stehler GbR
Triftweg 50
50226 Frechen

Tel.: +49 (0) 2234 967 452
Fax: +49 (0) 2234 967 452
info(at)rauschengel.de
www.rauschengel.de







TV SISTERS

PROFIL

Die TV Sisters GbR wurde im Juni 2006 von Elfi Jäger und Sonja Behrens gegründet, die beide über langjährige Erfahrung im Bereich internationale Programmrecherche und Format- bzw. Trendscouting auf Sender und Produzentenseite verfügen.
Die TV Sisters stellen ihre Recherchekompetenz allen Sendern, Produzenten und Institutionen zur Verfügung, die Informationen benötigen zur Entwicklung von:

  • einem Genre
  • einem Timeslot
  • einem speziellen TV-Markt / Land

Neueste Programmtrends, der Launch neuer Sender, Neues von Produktionsfirmen oder Distributoren – Die TV Sisters recherchieren jede gewünschte Information im Auftrag ihrer Kunden, sowohl in Form von Einzelrecherchern als auch als regelmäßige Updates.

BIOGRAFIE

Elfi Jäger, geboren 1954, studierte Deutsch als Fremdsprache (DaF), Neuere deutsche Literatur und Französisch an der Ludwig-Maximilians-Universität München (Magister Artium). Nach Jahren als Dozentin in München und Adana (Türkei) stieg sie 1989 ins TV-Geschäft als Autorin und freie Redakteurin für RTL, Disney u.a. ein, ausgelöst durch die Geburt ihres Sohnes. Sie arbeitete am Aufbau tagesaktueller internationaler Programmbeobachtung bei RTL (u.a. Wer wird Millionär? entdeckt), danach bei Brainpool TV. Ab November 2001 war sie als International Program Expert der Creative Unit bei Endemol International (Hilversum) tätig und arbeitete ab 2004 als Freiberuflerin im Bereich internationale Programmrecherche für deutsche Produzenten. Darüber hinaus war sie drei Jahre German Bureau Chief bei C21Media.net (London).

Sonja Behrens, geboren 1971, studierte Theater-, Film- und Fernsehwissenschaft, Germanistik und Politologie an der Universität zu Köln (Magister Artium). Sie übernahm die Produktionsleitung u.a. von Die Harald Schmidt Show, Danke Anke, der Weihnachtsgala, Maschendrahtzaun (Musikvideo) u.v.m. Sie arbeitete als Head of Acquisition and Distribution bei Brainpool TV sowie der VIVA Media Group bzw. den MTV Networks in den Bereichen nationale und internationale Programmbeobachtung, Format- und Programmeinkauf und -verkauf. 2006 war sie Mitglied der Jury beim Rose D'Or Luzern (Pilot Category) sowie bei den International Emmy® Awards (Semi Finals Comedy and Non-Scripted Entertainment).

2009 schrieben die TV Sisters im Auftrag der internationalen Formatschutzorganisation FRAPA den FRAPA Report 2009 – TV Formats to the World.
Außerdem berichten die TV Sisters mit dem German TV Weekly regelmäßig über den deutschen Fernsehmarkt.

 

KONTAKT

TV Sisters GbR
Elfi Jäger & Sonja Behrens
Trajanstr. 1
50678 Köln

elfi(at)tvsisters.de
sonja(at)tvsisters.de
www.tvsisters.de