the Good Evil
2013
Weitere Jahrgänge

the Good Evil

Profil

Im Herbst 2012, als der Regen an die Scheiben prasselt und das Laub von den Bäumen fällt, gründen Marcus Bösch und Linda Kruse the Good Evil. Die beiden Absolventen des Cologne Game Labs haben sich auf die Produktion von Lernspielen spezialisiert – digitale Spiele mit denen man mit Spaß etwas erleben und lernen kann. Neben Eigenproduktionen wie dem preisgekrönten Sprachlernspiel "Squirrel&Bär“ (u.a. „Bestes Kinderspiel“ - Deutscher Entwicklerpreis 2014) und „Serena Supergreen und der abgebrochene Flügel" setzt das Game Studio auch auf Auftragsproduktionen und Beratung für Museen, Verlage, Kulturinstitutionen, NGOs und Medienanbieter.

Biografie

Linda Kruse hat vor ihrem Master of Arts in Game Development and Research am Cologne Game Lab einen Bachelor of Arts in Creative Producing in Köln absolviert. Gearbeitet hat sie davor, danach und währenddessen als Producer und Webdesigner. Jetzt entwickelt Linda Spiele für eine bessere Zukunft - multilinear und mit knuffigen Tieren! Dazu unterrichtet sie Game Design an der Hochschule Mainz und ist Vorstandsmitglied im GAME Bundesverband.

Kontakt

the Good Evil GmbH
Gilbachstraße 22
50672 Cologne

+49 221 16894248

hello(at)thegoodevil.com
www.thegoodevil.com