BEWERBEN

Wir machen aus Ideen Unternehmen

Bin ich ein geeigneter Kandidat? Was gehört in meine Bewerbung? Und wer entscheidet über mich? Hier verraten wir Ihnen alle Details zum Bewerbungsverfahren.
 

Wen wir ansprechen.

Das Stipendium richtet sich an Existenzgründer*innen und junge Unternehmen aus den Bereichen Klassische AV-Medien (Kinofilm, TV-Spielfilm, Dokumentation, Serie, Werbung, Video), Neue Medien (Digitale Animationstechnik, Internet, Online-Media, Web-Video, Virtual Reality) und Games (Unterhaltungssoftware-Entwicklung, Computerspiele, Mobile Applications). Unser Stipendiat*innenprogramm dauert ein Jahr und wird einmal pro Unternehmen vergeben.

Was wir voraussetzen.

Sie fühlen sich angesprochen? Wunderbar! Liegt Ihre Unternehmensgründung nicht länger als drei Jahre zurück und Ihr Unternehmenssitz in Nordrhein-Westfalen, sind Sie Ihrer Bewerbung schon einen Schritt näher. Verfügen Sie außerdem über einen Hochschulabschluss, beispielsweise der Internationalen Filmschule Köln (ifs), der Kunsthochschule für Medien Köln (KHM), des Instituts für Medienkultur und Theater der Universität zu Köln, eines anderen mediennahen Studiengangs anderer Hochschulen oder über entsprechende praktische Berufserfahrung, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 

2020

Jetzt für das Stipendium 2020 bewerben!

Sie interessieren sich für ein Stipendium des Mediengründerzentrum NRW? Besuchen Sie unsere Informationsveranstaltungen oder rufen Sie uns an.

Die Bewerbungsfrist endet am 30.11.2019

Fragen zum Stipendium beantworten wir Ihnen gerne telefonisch oder persönlich bei einem zuvor vereinbarten Termin.
 

Die nächsten Informationsveranstaltungen:

Finden im Oktober 2019 statt.

Dienstag, 15.10.2019, 18.00 Uhr Mediengründerzentrum NRW, ifs Raum 314/315, 2.OG, Schanzenstraße 28, 51063 Köln - mit Anmeldung 

Montag, 28.10.2019, 18.00 Uhr Kunsthochschule für Medien, Seminarraum Kunst- u. Medien- wissenschaften, 2. OG, Am Filzengraben 8-10, 50676 Köln 

Anmeldungen für die Infoveranstaltung am 15.10.2019 im Mediengründerzentrum NRW werden bis Freitag, 11.10.2019, unter info@mediengruenderzentrum.de erbeten.

RICHTLINIEN

So bewerben Sie sich um unser Stipendium

Für ein Stipendium im kommenden Jahr muss Ihre Bewerbung bis zum 30. November des laufenden Jahres auf unserem Schreibtisch liegen. Gehören Sie zu den Auserwählten, beginnt Ihre Förderung am 1. Januar und läuft bis zum 31. Dezember.
 

Was gehört in meine Bewerbung?

Wichtig ist, dass wir Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen erhalten. Ihre Bewerbung besteht immer aus den folgenden Dokumenten:

  • Nachweis/Zeugnis Ihrer akademischen Ausbildung bzw. entsprechender Berufserfahrung.
  • Schriftlichen Nachweis/Darlegung Ihrer bisherigen Tätigkeiten/Projekte.
  • Lebenslauf/Lebensläufe der Gründer*innen bzw. Unternehmer*innen.
  • Schriftliche Darlegung des Businessplans mit folgendem Mindestinhalt: Zusammenfassung. Gründungsvorhaben. Standort, Wettbewerbsanalyse (Konkurrenzanalyse). Beurteilung der Chancen und Risiken des geplanten Unternehmens. Unternehmensziele und Finanzierungsplan.
  • Liquiditätsplan (3 Jahre).
  • Nachweis über die bereits erfolgte Firmengründung (z. B. HR-Auszug) spätestens bei Stipendiengewährung.

     
Wie verschicke ich meine Bewerbung?

Ihre Bewerbungsunterlagen schicken Sie uns bitte digital per E-Mail und analog per Post. Für eine E-Mail-Bewerbung fassen Sie bitte Ihre Unterlagen in einem einzigen PDF-Dokument zusammen. Die Gesamtdatenmenge sollte 10 MB nicht überschreiten.

Welche Bedingungen gibt es?

Unsere Stipendium-Plätze sind rar und heiß begehrt, denn das Mediengründerzentrum NRW vergibt maximal 12 Stipendien pro Jahr. Dementsprechenden Einsatz erwarten wir von Ihnen: Die Teilnahme an allen Veranstaltungen im Stipendienjahr ist Pflicht. Außerdem erwarten wir von Ihnen Gründungsnachweise und Quartalsberichte.

DOWNLOADS

Alle Informationen zur Bewerbung haben wir hier für Sie noch einmal zum Download zusammengestellt. - Infos zum Stipendium 2020 gibt es ab sofort hier.

 

JURY 2019

Hochkarätig besetzt

Film-Produzent*innen, TV-Redakteur*innen, Games-Produzent*innen und weitere Branchenprofis: Über Ihre Bewerbung entscheidet immer eine hochkarätige Expert*innen-Jury.