sliderbildsliderbildsliderbild
sliderbildsliderbildsliderbild
sliderbildsliderbildsliderbild
sliderbildsliderbildsliderbild
sliderbildsliderbildsliderbild

Unsere Strategie: Fördern. Beraten. Vernetzen.

Wir haben eine Mission: aus jungen Gründer:innen erfolgreiche Unternehmer:innen zu machen. Deshalb investieren wir in Talent, Gründer:innen-Geist und unternehmerisches Know-how. Wir stärken die Vielfalt kreativer Medienunternehmen und Geschäftsmodelle. Fördern modernes Unternehmertum im Mediensektor. Und gestalten damit die Zukunft eines der führenden Medienstandorte in Europa.

Aus Kreativen werden Unternehmer:innen.

Gute Ideen und engagierte Young Professionals gehören zum wichtigsten Kapital eines Medienstandortes. Doch ein Standort ist nur so stark, wie er seinen Nachwuchs fit für die Zukunft machen kann. Genau das ist die Aufgabe des Mediengründerzentrum NRW – gezielte Förderung für junge Mediengründer:innen. Mit unserem einjährigen Stipendiat:innen-Programm unterstützen wir junge Unternehmen zum einen finanziell. Zum anderen machen wir sie mit den hohen betriebswirtschaftlichen Anforderungen vertraut, um in einem immer komplexer werdenden Medienmarkt erfolgreich zu bestehen. Kurz: Wir machen aus Kreativen Unternehmer:innen-Persönlichkeiten.

Vom Stipendium zum Deutschen Fernsehpreis.

Seit seiner Gründung 2006 ist das Mediengründerzentrum NRW in der Kölner Schanzenstraße ein wichtiger Baustein der Gründer:innen-Förderung. Mehr als 200 Stipendiatinnen und Stipendiaten haben unser Stipendienprogramm bisher durchlaufen. Unsere Alumni produzieren heute erfolgreich Kinofilme, Fernseh- und Webformate, Corporate Video und Games – viele davon preisgekrönt, darunter mit dem Deutschen Fernsehpreis oder dem Deutschen Entwicklerpreis.

Erfolgreich mit starken Partnern.

Ein weiterer Erfolgsfaktor sind die starken Partner an unserer Seite. Gemeinsam mit namhaften Mediendienstleistern sowie der Unterstützung durch das Land NRW, der Film- und Medienstiftung NRW, der Stadt Köln und der Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken mbH, ermöglichen wir jungen Existenzgründer*innen den Start ins Unternehmertum.

Das Team
Rainer Weiland

Geschäftsführer

Rainer Weiland arbeitete als Journalist, bevor er 1992 zur Landesregierung NRW ging, um dort im Wirtschaftsministerium und in der Staatskanzlei die Medienpolitik des Landes mitzugestalten, zuletzt als Leiter der Gruppe Medien und Netzpolitik der Staatskanzlei. 2016 wurde er der Geschäftsführer der ifs internationale filmschule köln, deren Strategie, Profil und Programm er erfolgreich weiterentwickelte. Im Februar 2021 nahm Rainer Weiland seine Tätigkeit als Geschäftsführer des MGZ NRW auf.

weiland@mediengruenderzentrum.de
T +49 221 933 735 10

Karolin Klischan

Referentin Programmentwicklung und Netzwerk

Nach ihrem Master in „International Economic Studies“ startete Karolin als Redakteurin bei RTL Television. 2007 studierte sie an der New York Film Academy Filmmaking & Screenwriting. Im Anschluss machte sie sich im Bereich Online Marketing und Digital Content selbstständig. Zudem war sie für zahlreiche Produktionsfirmen tätig wie ITV Studios und EndemolShine. Zuletzt verantwortete Karolin als Producerin bei der ProSieben.Sat1-Tochter RedSeven mehrere Unterhaltungsformate und journalistische Reportagen. Seit Januar 2024 ist Karolin beim MGZ NRW Referentin für Programmentwicklung und Netzwerk.

klischan@mediengruenderzentrum.de
T +49 221 933 735 12

Katja Habirov

Referentin Kommunikation und Veranstaltungen

Nach ihrer Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau studierte Katja Habirov Medienkulturwissenschaft und Germanistik an der Universität zu Köln. Während des Studiums vertiefte sie ihre Kenntnisse in der digitalen Farmpflege in dutzenden Stunden „Stardew Valley“ und schloss ihren Bachelor of Arts mit einer Gaming-Thesis zum Balletttanz in virtuellen Welten ab. Seit Januar 2020 ist Katja beim MGZ NRW und arbeitet seit Januar 2023 als Referentin für Kommunikation und Veranstaltungen.

habirov@mediengruenderzentrum.de
T +49 221 933 735 13

Zoé Jacob

Referentin Organisation Stipendienprogramm

Bereits während ihres Studiums der „Europäischen Medienkultur“ in Weimar und Lyon sammelte Zoé erste Berufserfahrungen u.a. bei zero one und Saxonia Media. Später wechselte sie zum Kinderkanal und nahm anschließend am Atelier Ludwigsburg-Paris teil, einem einjährigen Programm der Filmakademie Baden-Württemberg, der Pariser Filmhochschule La Fémis und der NFTS in London. Im Anschluss arbeitete sie als Producerin bei augenschein, eitelsonnenschein und Turbokultur. Seit Januar 2024 ist Zoé beim Mediengründerzentrum NRW ist für die Organisation des MGZstart Stipendiums zuständig.

jacob@mediengruenderzentrum.de
T +49 221 933 735 11

Linda Siebrecht

Assistentin Veranstaltungen, Seminare und Kommunikation

Linda Siebrecht absolvierte 2019 ihren Bachelor in Sprache und Kommunikation, Literatur, Kultur & Medien an der Universität Siegen. Während ihres Studiums arbeitete sie als Lehrerin für Erwachsenenbildung und begann als Redaktionsassistenz bei der UFA Show & Factual GmbH, wo sie bis zuletzt als Redakteurin arbeitete. Seit April 2023 arbeitet Linda beim MGZ als Assistentin für Veranstaltungen, Seminare und Kommunikation.

siebrecht@mediengruenderzentrum.de
T +49 221 933 735 14

Emilia Auhagen

Werkstudentin

Im März 2021 schloss Emilia Auhagen ihren Bachelor of Arts an der Universität zu Köln ab, in dem sie sich vorrangig mit Kultur- und Literaturwissenschaften beschäftigte. Während ihres Studiums arbeitete sie unter anderem bei den Bühnen Köln und dem WDR. Seit September 2021 unterstützt Emilia neben ihrem Masterstudium in North American Studies das Team des MGZ NRW als Werkstudentin.

assistenz@mediengruenderzentrum.de

UNSERE PARTNER